fbpx

Hochwertig, exklusiv und kraftvoll: unsere architektonischen Perlen

Gestalter und Künstler

Als oow-Architekten verstehen wir uns als Gestalter und Künstler. Unsere Arbeiten sind immer eine Kombination aus einer außergewöhnlichen architektonischen Vision, großer Detailliebe und einer sorgsamen Materialauswahl. Unsere Aufgabe liegt darin, das gesamte Handwerk perfekt umzusetzen.

Von Berlin aus schaffen wir kraftvolle Räume und gestalten Architektur. Bei all unseren Projekten – ob national oder international – versuchen immer, das Besondere neu zu finden. oow steht für Schönheit, architektonische Qualität sowie ein besonders edles und hochwertiges Design.

Unser Stil beim weltweiten Planen, Bauen und Gestalten? Vielleicht lässt er sich am besten als hedonistische Architektur beschreiben: aus dem Vollen schöpfend, ohne Beschränkungen und Bescheidenheit. Wir haben Lust auf Raum. Wir sind mutig und kreativ. Und genau das wollen wir Ihnen hier vorstellen.

Unsere edlen Perlen repräsentieren exklusive und besonders hochwertige Architektur, für die unser Herz am höchsten schlägt. In diesen Planungen und Gestaltungen kommt unser Anspruch und Geist am Besten zur Geltung. Wie die anregenden Hell-Dunkel-Kontraste und futuristischen Linien der Social Sphere in der Autostadt Wolfsburg oder die Sommervilla Casa Locarno, eingebunden in das gewaltige Naturpanorama des Schweizer Tessins: All unsere Projekte sind exklusive High-End-Unikate, die für die Bewohner oder Mitarbeiter im Alltag perfekt funktionieren. Denn bei aller Liebe zum Besonderen: Architektur ist nur gut, wenn Menschen in diesen Räumen gerne leben und arbeiten.

Unsere Bauten sind immer maßgeschneidert. Egal ob Materialien, Formen oder Stil – die oow-Architektur richtet sich vollständig nach der späteren Nutzung und den Wünschen der Bewohner. Unsere Aufgabe: Wir kitzeln aus jedem Raum heraus, was ihn besonders macht, wie es sich etwa am Spiel mit den Kappendecken und dem Holz-Kokon in einem Berliner Loft zeigt, einer früheren Fabriketage. Hochwertiges Design verstehen wir dabei als exklusive Komposition – bis ins letzte Detail perfekt abgestimmt und durchgeplant, etwa bei Farben, Materialien oder Licht.

Deshalb planen und gestalten wir auch stark – und vor allem früher als die meisten Architekten – mit digitalen Visualisierungen. Mit Hilfe von Computerprogrammen können wir Räume dreidimensional darstellen – und das in fotorealistischer Qualität. Dadurch können wir Architekten, aber auch Investoren, Bauherren oder spätere Nutzer sehen, wie die Räume einmal wirken werden, zum Beispiel zu verschiedenen Tageszeiten.

Leipziger Straße 56

10117 Berlin