Projekt

Loft Wedding

Kunde

Privat

Leistungen

Innenraumgestaltung und Umsetzung
Schlichter Luxus trifft raues Loft

Loft Wedding

Unsere Auftraggeber sind als klassische DINKs – double income, no kids – Lebensoptimierer und Trendsetter. Als alle noch gesagt haben, „pass auf! Der Wedding kommt!“ – und nichts gekauft haben, haben die beiden beschlossen dort einen Loftrohling in einer Hinterhofremise zu kaufen. Die über 200 Quadratmeter große Fläche konnten wir dann großzügig einrichten und gliedern. Wichtig war uns, den großen Raumzusammenhang nicht zu zerstören – hierfür ist die freibleibende Decke wichtig. So stehen Garderobe, Arbeitszimmer, Gästezimmer und die Abtrennung zwischen Küche und Essbereich als skulpturale Objekte im Raum.

Sonderanfertigung Leuchte

„Das Highlight ist der Kokon - fast eintausend unterschiedliche Teile vollautomatisch zugeschnitten, so dass diese perfekt aufeinander passen - so geht Digital Fabrication!“

Blick auf den Kokon aus der Leicht Küche

Auf einer ehemaligen Fabriketage lag ein Rohdiamant und wartete auf seinen professionellen Schliff: Ein typisches Berliner Loft mit ästhetisch gealterten Ziegelwänden und massiven Stahlträgern.

Die Vision

Skulpturale Raumaufteilung

Herrliche Weitläufigkeit lässt überflüssigem Zierwerk keinen Platz. In Arbeitszimmer, Küche und Wohnzimmer ist der raue Backstein bewusst mit schlichten Farben und strengen Formen kombiniert. Dezent fügt sich die glatte Küchenfront an rot-nuancierte Klinker, die nach sorgfältiger Reinigung ein wohnliches Ambiente verströmen.

Mit planerischer Raffinesse wurden Offenheit und Abtrennung optimal auf den Wohngrundriss abgestimmt. Statt Trennwänden sorgen skulpturale Raumteiler für eine klare Gliederung der einzelnen Wohnbereiche.

Der Schlüssel des Konzepts liegt in der Sichtbarkeit und Ausleuchtung der preußischen Kappendecke, die wir mit eigens dafür gefertigten Leuchten in Szene gesetzt haben. Der Raumzusammenhang bleibt dadurch erhalten und lässt das Auge frei über die langen Stahlelemente schweifen. Unterstützt wird der Effekt durch den einheitlichen Boden, der durch alle Räume läuft und sie somit verbindet. Er besteht aus dem vorhandenen Betonestrich, der mittels eines Terrazzo-Nassschliffs veredelt wurde.


Zu Gast im Kokon

Das Herzstück des Lofts befindet sich im Wohnzimmer und ist getarnt durch seinen hölzernen Kokon. Was sich dort mit eckigen Rundungen geheimnisvoll an die Ziegelwand schmiegt ist das gemütliche Gästezimmer. Natürliches Licht erhellt das erstaunlich geräumige Innere über ein eigenes Dachfenster. 850 unterschiedliche Stücke Konstruktionsvollholz bilden die zweifach gekrümmte Holzkapsel, die nach genauen Berechnungen konstruiert ist. Um Ungewöhnliches Realität werden zu lassen haben wir eigens ein Skript programmiert, sodass alle Elemente exakt aufeinanderpassen.

Voriger
Nächster

Leipziger Straße 56
10117 Berlin

Leipziger Straße 56

10117 Berlin