fbpx

Architektur für Restaurants, Bars und Hotels

Restaurants und Bars

Was muss hochwertige Architektur für die Gastronomie und Hotels leisten? Unsere Philosophie: Als Architekten wollen wir einen Rahmen für das Konzept bilden. Das bedeutet, um im Bild zu bleiben: Der Gastronom oder Hotelier „malt” das Bild – oow baut den Rahmen dafür. Unsere Ausgabe ist es, dem Gastgeber die Möglichkeit zu bieten, sein Bild so aussagekräftig wie möglich zu gestalten. Das Design ist dabei sein bester Helfer und spiegelt den Ansatz des Restaurants, der Bar oder des Hotels wider.

Die oow-Architektur ist dabei nicht auf ein Konzept fixiert, sondern bildet alle Facetten ab: von der edlen Rooftop-Bar im Neubau mit Clubatmosphäre  im Zentrum der Metropole Berlin über das gemütliche Brauhaus mit altem Gastraum und Bestandsarchitektur  bis zum Restaurant im Seniorenwohnstift im zeitlosen Design  mit einer langsamen und ruhigen Atmosphäre für ältere Menschen.

Architektur muss dafür sorgen, dass sich der Gast im Restaurant wohlfühlt – und der Gastronom oder Hotelier seine Räume perfekt nutzen kann. Aus dem Grund konzentrieren wir uns auf zwei Themen ganz besonders: Atmosphäre und Funktionalität. Unsere Architektur für Restaurants, Bars und Hotels denkt von Beginn an zentrale Fragen mit, um den späteren Nutzern die Arbeit so angenehm wie möglich zu machen – und Abläufe zu erleichtern und zu beschleunigen.

Wir fragen uns deshalb: Wer genau sind die Gäste? Wollen sie sich einen Drink an der Bar holen, gemütlich am Tisch ein Bier trinken oder am Platz ein Menü serviert bekommen? Und: Wie gelangen die Servicekräfte an die Tische? Wie können sie Essen und Getränke ohne viel Aufhebens zum Gast bringen? Wie arbeitet der Barkeeper an seinem Arbeitsplatz effizient, elegant und zeigt gleichzeitig so viel von seinem Können, dass die Gäste Lust auf einen weiteren Drink bekommen?

Wichtig ist auch die Perspektive des Gastes: Was sieht er oder sie am Platz? Licht spielt hier eine zentrale Rolle: Das Gericht soll perfekt in Szene gesetzt werden und gut sichtbar sein. Gleichzeitig soll der Gastro-Raum – egal ob elegantes Restaurant, hochwertige Bier-Bar oder exklusive Rooftop-Bar – eine Wohlfühlatmosphäre ausstrahlen. Edle Beleuchtung ist übrigens eines der Themen, bei der wir die Stärken unserer Visualisierungen voll ausspielen können. Hier können wir in einer frühen Phase der Planung verschiedene Varianten für die unterschiedlichen Tageszeiten ausprobieren und den Bauherren und Nutzern vorab einen wirklichkeitsgetreuen Eindruck vermitteln.

Damit das gesamte Erscheinungsbild eine einheitliche Sprache hat, arbeiten wir als Architekten eng mit Partnern zusammen, die zum Beispiel die Speisekarten gestalten oder hochwertige Logos entwerfen.

https://oow.berlin/260-grad/

https://oow.berlin/braufactum-dresden/

https://oow.berlin/augustinum-kleinmachnow-restaurant/

Leipziger Straße 56

10117 Berlin