fbpx
Projekt

Pezzo di Pizza

Kunde
privat
Leistungen
Innenraumgestaltung und Umsetzung
Ausbau eines Minipizzaladens für Jugendliche

Pezzo di Pizza

Entwerft bitte einen Minipizzaladen, der mir mein Geschäft gegenüber nicht kaputt macht! – So lautete unser Auftrag. Da die Pizzeria gegenüber als klassische toscanische Pizzeria gestaltet war, waren uns also diese Klischees verwehrt. Der Stammkunde sollte sich also im neuen Laden nicht wohl fühlen. Die Lösung lag in er Zielgruppenanalyse. Wer kommt derzeit nicht in den Laden? Diese war schnell mit den Jugendlichen gefunden, die am Nachmittag die Passage bevölkern.
Unser Konzept spricht gezielt jugendliche an – und wir haben noch ein paar Dinge wesentlich verbessert: Die Gestaltung von Innen, wird draußen weiter geführt, und die Beleuchtung wird so stark, dass die Schaufensterscheiben endlich transparent werden.
Das funktioniert übrigens immer – als kleiner Tipp an alle Ladenbesitzer: nicht am Licht sparen!

Transparenz durch gute Beleuchtung

„Wir haben dem Auftraggeber die Wahl gelassen – Grafitti und Paletten um Jungs anzuziehen, oder Cupcakepinke Kurven für die Teenie-Mädchen.“

Voriger
Nächster

Leipziger Straße 56
10117 Berlin

Leipziger Straße 56

10117 Berlin